Header.jpg

Speisekarte

Liebe Mitglieder, Liebe Gäste, 

wie wir Ihnen letzte Woche schon mitgeteilt haben, gilt unsere aktuelle Speisekarte

bis min. Ende Janura. 

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung unter 06553 9002871

Hier die Speisekarte noch einmal zur Erinnerung: 

Speisekarte für den Januar

Liebe Gäste,

was sollen wir sagen. Es geht in die Verlängerung.

Wir machen schauen nach vorne und sind gerne weiter für Sie da.

Gerne können Sie Essen zum Mitnehmen bei uns bestellen.

Unter 06553 9002871.

Bitte beachten Sie, dass diese Karte den ganzen Januar immer Freitags - Sonntag gültig ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen.

World Handicpa System

Liebe Golfer,

ab dem 01.01.2021 werden wir uns mit dem neuen World Handicap System auseinandersetzen müssen.

Von Seiten des DGV gibt es hierzu eine Vielzahl an Informationen, die Sie sich z. B auf den nachstehenden Webseiten ansehen können:

DGV-Serviceportal
Digitaler Golfausweis

Im Serviceportal finden Sie viele Informationen rund um den Golfsport insgesamt. Der andere Link führt Sie zu der Homepage des DGV, auf der Sie Ihren Golfausweis digitalisieren können. Weitere Info´s hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage.

Was ist bisher in Vorbereitung zum neuen World Handicap System (WHS) passiert?

Am 22. November 2020 wurden alle in Deutschland geführten EGA-Vorgaben in die neuen World Handicap Indizes konvertiert. 

Bei den meisten Spielern unterscheidet sich der neue Handicap-Index von der bisherigen EGA-Vorgabe. Der Grund dafür ist die Berechnungsmethode: Während bisher eine Handicap-Veränderung schrittweise auf Basis des vorherigen Handicaps erfolgte, ist der neue Handicap-Index ein gewichteter Durchschnittswert der jüngsten Ergebnisse. Somit spiegelt Ihr Handicap-Index Ihr aktuelles Spielpotential deutlicher wider.

Das Vorgabenstammblatt jedes Golfers wurde in ein sogenanntes Handicap History Sheet übertragen. In dieser Aufstellung werden auch zukünftig alle Ergebnisse dokumentiert, unabhängig davon ob sie in einer Handicap-relevanten Runde (alt: vorgabenwirksam) oder nicht erzielt wurden. 

Grundsätzlich gilt: Um den Handicap-Index zu ermitteln, werden die letzten 20 Handicap-relevanten Ergebnisse in einem sogenannten Scoring Record aufgeführt. In diesem Kalkulationsblatt wurde der Durchschnitt Ihrer besten acht Ergebnisse errechnet. Es wurden die letzten 20 Ergebnisse seit dem 01.01.2017 herangezogen. 

  • Sie hatten weniger als 20 Handicap-relevante Ergebnisse in den letzten vier Jahren erspielt? Kein Problem, für Sie wurde dennoch ein Handicap-Index errechnet und zwar aus einer reduzierten Anzahl an Runden. 

  • Falls Sie gar kein Ergebnis in den letzten vier Jahren erspielten, entspricht der Handicap-Index Ihrer bisherigen EGA-Vorgabe. 

  • Für alle Spieler mit weniger als 20 Handicap-relevanten Ergebnissen, wurde zudem in den Scoring Record ein sogenanntes „Anker-Ergebnis“, eingetragen. Das Anker-Ergebnis ist ein fiktives Ergebnis, das dafür sorgt, dass Ihr neuer Handcap-Index nicht zu stark von der bisherigen EGA-Vorgabe abweicht. Es wird immer als ältestes Ergebnis an unterster Stelle im Scoring Record eingetragen. Sobald in Zukunft ein neu erspieltes Ergebnis dafür sorgt, dass das Anker-Ergebnis zum 21. Ergebnis wird, entfällt es aus dem Scoring Record.

Wie wurde der Handicap-Index berechnet?

Zu jedem Ihrer Ergebnisse wurde auf Basis der erspielten Stableford-Punkte ein sogenannter Score-Differential ermittelt. Der Score-Differential ist auch zukünftig der maßgebliche Wert, der in Ihr Handicap History Sheet eingetragen wird. Zukünftig wird dieser jedoch aus dem Zählspielergebnis Ihrer Runde ermittelt.

Nochmal zurück zur Ermittlung Ihres ersten HandicapIndex (HCPI). Für jedes Turnier wurde anhand der nachstehenden Formel der Score Differential (SD) ermittelt:

SD = (113 / Slope) x (Par+Spielvorgabe) – (erspielte Stablefordpunkte – 36) – Course Rating

Falls Sie weniger als 20 handicap-relevante Ergebnisse erspielt haben, werden die Ergebnisse gemäß der nachstehenden Tabelle zur Ermittlung Ihres HCPI herangezogen.

Die Anpassungen in der Spalte 3 werden deshalb gewährt, weil bei einer niedrigen Anzahl an zu wertenden „besten“ Ergebnissen eine sehr kleine Datenmenge auch nur eine sehr niedrige Aussagekraft für eine Durchschnittsberechnung hat. Um hier das Spielpotential des Spielers nicht unfair zu hoch einzuschätzen, wird der Handicap-Index entsprechend der aufgelisteten Faktoren angepasst.

Wie werden die zukünftigen Ergebnisse berücksichtigt?

Nach jeder Handicap-relevanten Turnier-Runde oder „registrierten Privatrunde“ (alt: EDS-Runde) wird das Ergebnis in Ihren Scoring Record übertragen. Sofern Ihr Scoring Record 20 Ergebnisse aufweist, fällt bei jedem neu erspielten Handicap-relevanten Ergebnis das älteste Ergebnis (21. Ergebnis) aus dem Scoring Record heraus. Er verbleibt jedoch (zu Dokumentationszwecken) im Handicap History Sheet. Sollte das jüngste Ergebnis unter den besten acht sein, wird dieses in der neuen Durchschnittsberechnung berücksichtigt. Das bedeutet aber auch, dass ein schlechteres Ergebnis keinen unmittelbaren Einfluss auf Ihren neuen kalkulierten Index haben wird, obwohl das Turnier Handicap-relevant war. Falls jedoch das jetzt nicht mehr zu berücksichtigende 21. Turnier unter den besten 8 Ergebnissen war, wird sich ihr HCPI ebenfalls verändern.

Wenn Ihr Scoring Record keine 20 Ergebnisse aufweist, entfallen zunächst keine Ergebnisse und es wird ein Durchschnitt aus der reduzierten Anzahl an Ergebnissen berechnet. Wie die Berechnung bei weniger als 20 Ergebnissen konkret aussieht, wurde bereits in der obigen Tabelle dargestellt.

Was ändert sich sonst noch?

Mit der Einführung des World Handicap Systems wird Ihr Handicap auf einem DGV-Server in Abstimmung mit uns, also Ihrem Heimatclub, geführt. Das bedeutet, dass jeder Golfer in Deutschland nach gleichen Kriterien behandelt wird, unabhängig davon welcher Club sein Heimatclub ist. 

Ab der kommenden Saison wird es eine sogenannte CourseRating-Korrektur geben. Diese ist vergleichbar mit den bereits bekannten, aber nicht mehr genutzten CBA- bzw. CSA-Verfahren. Die CR-Korrektur soll jedoch wesentlich weniger Veränderungen am Ergebnis bringen, als das aus den bisherigen Verfahren bekannt war.

Nach einem Turnier wird es daher keine direkte Mitteilung oder Nennung der jeweils neuen Handicaps geben. Unterspielungen, wie sie bisher bekannt waren, fallen weg. Hintergrund ist, dass erst über Nacht anhand aller gespielten Runden eines Tages die entsprechende CR-Korrektur ermittelt wird. Danach werden die jeweiligen SD in das Handicap History Sheet eingetragen und die relevanten Ergebnisse in den Scoring Record übertragen. Hieraus wird dann der neue HCPI gemäß der vorstehenden Tabelle ermittelt.

Nichts desto trotz werden weiterhin Turniere in der Spielform Stableford ausgetragen und so entsprechende Nettoklassen zur Turnierwertung erstellt werden können.

Wir werden Sie in den kommenden Wochen mit weiteren Informationen zum WHS auf dem laufenden halten. Ob wir aufgrund der aktuellen Situation eine Präsenzveranstlatung noch vor der Saison veranstalten können, steht derzeit noch nicht fest. Auch hierüber erhalten Sie frühzeitig entsprechende Informationen.

Für den Golfclub Kyllburger Waldeifel e. V.
Michael Fehr
-Spielführer-

Golf spielen nicht möglich

Liebe Mitglieder, Liebe Gäste, 

durch den Wintereinbruch, in der Eifel, ist an Golf spielen nicht zu denken. 

Allerdings dürfen Sie gerne die Gesunde und Frische Eifel Luft genießen

und über den Golfplatz spazieren gehen. 

Gerne können Sie für den Abschluss ein Essen zum Mitnehmen bestellen. 

        

Speisekarte KW 1

Liebe Mitglieder, Liebe Gäste, 

wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins Neue Jahr. 

Dieses Jahr wird es zwar etwas ruhiger,

aber genießen Sie trotzdem einen gemütlichen Abend.

Und verabschieden Sie dieses wirklich Schwierige Jahr 2020.

Ab dem 01. Januar haben wir eine Speisekarte für Sie vorbereitet,

wo Sie gerne Speisen zum Mitnehmen bestellen können.

Unter 06553 9002871

Ihr Lietzenhof-Team

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Golf-Lietzenhof.de

Lietzenhof
DE-54597 Burbach
+49 6553 2007
info@golf-lietzenhof.de
Mo-So: 09.00 - 18.00 Uhr

Besuchen Sie unser Golf-Restaurant

+49 6553 9002871